Gigabitrennen: WiFi 6 x 5G-Campus

„Welten dazwischen“ oder „Was gibt wann und wie welchen Sinn“?

Hybrid-Experten-Roundtable

Regulär: 290,00 €
Partner: 190,00 € (jeweils zzgl. 16% USt.)

„Future Car“: Elektrisch, autonom, bezahlt mit Daten und Nutzung neuer Dienste? 5

INFORMATION ZUR AKTUELLEN SITUATION / HYBRID-EXPERTEN-ROUNDTABLE / EIN WORT IN EIGENER SACHE:

Hybrid-Experten-RoundtableWir wissen aus Studien und langjähriger Erfahrung, dass komplexe digitale Themen am besten in einem Präsenz-Roundtable vieler Experten mit sehr unterschiedlichem Hintergrund diskutiert werden sollten. Doch nutzen wir seit vielen Jahren auch Online-Formate, die wir in der aktuellen Situation massiv ausgebaut haben. Mit einem hybriden Veranstaltungsformat bieten wir Ihnen die Flexibilität, entweder vor Ort (unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen) oder Online an unseren Roundtables aktiv teilzunehmen.
Sollte die Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden wir die geplanten Termine als Online-Roundtables durchführen. Ihre Anmeldung behält hierbei Ihre Gültigkeit und kann bis zu 10 Werktage vor der Veranstaltung kostenfrei storniert werden.

Macht WLAN eine zweite Karriere? Ist WiFi 6 gegenüber WiFi 5 ein ähnlicher Sprung wie 5G gegenüber 4G? Wenn dem so ist, seitdem es den neuen Standard WLAN 802.11ax gibt und dieser unter der griffigen Bezeichnung WiFi 6 Furore macht - sind professionelle WiFi 6-Netze vermehrt professionell einsetzbar, sogar mit vielen Endgeräten? Wie sieht es mit Geschwindigkeit, Stabilität und Latenz im direkten Vergleich zu 5G ganz praktisch aus, „In-house“ genauso wie „Am-Haus“ und in Innenstädten?

WiFi ist vor allem eins: Mit mehr als 10 Gbps ziemlich schnell. Und da 5G innerhalb von Gebäuden viele Herausforderungen stellt,  wird gemutmaßt, dass WiFi 6 sich Anwendungen erobern wird, die bisher, und dies nicht nur Inhouse, sondern auch im Aussenbereich von Gebäuden, dem Mobilfunk zugerechnet wurden.

Die Charakteristika von WiFi 6 gehen aber über neue Geschwindigkeitsrekorde hinaus – dazu zählt die erheblich gesteigerte Zuverlässigkeit, verbesserte Echtzeitfähigkeit, vorhersagbare Leistungen, wie sie beispielsweise für HD-Video-Anwendungen in verdichteten Gebieten und die Optimierung für viele gleichzeitig genutzte Clients wie sie für IoT-Anwendungen typisch sind. Vor diesem Hintergrund lohnt ein vergleichender Blick aus Sicht von WiFi 6 - übrigens nicht nur auf 5G, sondern auch auf Narrowband-Ansätze.  Nicht zu vergessen sind auch Rahmenbedingungen, die bestimmte Strategien behindern oder gar unmöglich machen könnten: Da wird einmal von ganz vielen neuen Standorten für 5G gesprochen – bis zu 800.000 reichen die Spekulationen, oder es geht um die elektromagnetische Strahlung oder um adaptive Antennen, die sich gezielt auf Nutzer ausrichten. Beispiel 5G-Pionier Schweiz: Dort ist sich die Bevölkerung trotz oder gerade wegen des schnellen 5G-Ausbaus inzwischen unsicher - rd. 50% sehen lt. Einer Umfrage die 5G-Strahlung negativ, nur 30% sind noch für einen flächendeckenden Ausbau. In Deutschland zeigen entsprechende Umfragen ähnliche Tendenzen.

Neben einer vergleichenden Analyse der Technologien sollen aber auch konkrete Use Cases angesprochen werden. Da ist zu fragen, ob WiFi ein Business Case werden kann, wenn es doch weithin als kostenloser Ansatz seitens der Politik verstanden wird, da schnelles Internet im öffentlichen Raum Teil einer guten kommunalen Infrastruktur sei. Im kommenden Experten-Roundtable sollen die verschiedenen Sichtweisen vorgestellt, auf ihre Pro‘s und Con‘s hin abgeklopft und in mögliche Gesamtstrategien eingepasst werden.

Partner

AGENDA

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

    • ab 11:30
    • Akkreditierung & Imbiss
    • 12:00
    • Begrüßung
    • 12:15
    • Einführung
      Prof. Dr.-Ing. Uwe Dettmar, Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik, Institut für Nachrichtentechnik, Technische Hochschule Köln
    • 12:30
    • Rahmenbedingungen - Impuls-Statements & Diskussion
      • Politik: WLAN versus 5G in Städten und Gemeinden
        Franz-Reinhard Habbel, DStGB-Beigeordneter a.D,. Publizist & Unternehmer, Berlin
      • Regulierung: Im Nahbereich immer komplizierter?
        Thomas Ewers, Referatsleiter Funkdienstübergreifende Frequenzkonzepte, internationale Angelegenheiten, innovative Funkanwendungen, Bundesnetzagentur, Bonn
      • Flächendeckungs-Sehnsucht oder Masten-Antipathie: Lösbar?
        Dr. Paul Steffen, Vizedirektor, Bundesamt für Umwelt (Schweiz), Bern (angefragt)
    • 14:00
    • Kaffeepause

    • 14:30
    • Technologien: Status und Perspektiven - Impuls-Statements & Diskussion
      • Wi-Fi 6: Auf Augenhöhe zu…?
        Michael Müller, Vice President Wireless LAN & Switches, LANCOM Systems GmbH, Würselen
      • WLAN-Alternativen im unlizensierten Spektrum
        Dr. Guido R. Hiertz, Principal Researcher, Ericsson GmbH, Herzogenrath
      • 5G: Und das Ende ist 6G?
        Dr. Volker Ziegler, 6G Leadership, Nokia Bell Labs & CTO, München
      • Narrowband für Massenmärkte?
        Oliver Wierichs, Manager Cellular Twin, grandcentrix GmbH, Köln (tbc.)
    • 16:15
    • Kaffeepause

    • 16:30
    • Use Cases - Impuls-Statements & Diskussion
      • Connectivity für Connected Cars
        Christer Neimöck, Senior Manager / Business Development Autonomous Driving & Connected Car, T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
      • TACNET 4.0 – Integration Industrieller Kommunikationsnetze
        Arne Neumann, Wiss. Mitarbeiter, Institut für industrielle Informationstechnik, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo
      • 5G Campus-Netze – Erste Erfahrungen
        Carlo Kammler, Network Consulting & Planning, TÜV Rheinland Consulting GmbH, Berlin
    • 18:00
    • Imbiss & Networking
  • SPEAKER

    Dr. Leif Oppermann
    Dr. Leif Oppermann

    Mixed and Augmented Reality Solutions, Fraunhofer FIT, Sankt Augustin

    Dr. Mark Asbach
    Dr. Mark Asbach

    Geschäftsführer, pixolus GmbH

    Floris Asche
    Floris Asche

    Vice President Creation & Development, Divimove GmbH

    Dr.-Ing. Georg Fuchs
    Dr.-Ing. Georg Fuchs

    Head of Division Big Data Analytics, Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS), Sankt Augustin

    André Schwartke
    André Schwartke

    Senior Consultant, WeAre GmbH

    Jens Epe
    Jens Epe

    CTO, World of VR GmbH

    Sebastian Pena Serna
    Sebastian Pena Serna

    Managing Director, clesgo GmbH

    Dr. med. Tobias D. Gantner, LL.M.
    Dr. med. Tobias D. Gantner, LL.M.

    Geschäftsführer, HealthCare Futurists GmbH

    Jörg Schmidt
    Jörg Schmidt

    Head Sales & Marketing DACH, Dynabook Europe GmbH, Neuss

    Nächste Termine

    Event Anmeldung

    Experten-Roundtable: Gigabitrennen: WiFi 6 x 5G-Campus (27.01.2021)

    Teilnahmegebühr:

    Regulär: 290,00 €
    Partner: 190,00 € (jeweils zzgl. 16% USt.)
    Online : Kostenfrei

      Ich möchte an der Präsenzveranstaltung teilnehmen.
      Ich möchte online an der Veranstaltung teilnehmen.


      NeinJa


      Ich möchte kostenpflichtig an der Veranstaltung teilnehmen.(Teilnahmegebühr: 290,00 €, zzgl. 16% USt.)

      Ich bin Mitglied/Vertreter eines Kooperationspartners (rabattierte Teilnahmegebühr: 190,00 €, zzgl. 16% USt.)

      Ich habe einen Gutscheincode erhalten (bitte im Feld Nachricht angeben // Teilnahmegebühr entsprechend der Vereinbarung)

      Ich möchte online an der Veranstaltung teilnehmen (kostenfrei)




      Ja, ich möchte die Einladungen zu Experten-Roundtables und Fachkonferenzen der deutschen ict + medienakademie erhalten. Diese werden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche verschickt.




      captcha