EDGE: Gegenrevolution oder Evolution?

Latenz, Bandbreite, CAPEX/OPEX: Zwischen Cloud-Paradigmenwechsel und einfach anderen Use Cases

Hybrid-Experten-Roundtable

Regulär: 290,00 €
Partner: 190,00 €
(jeweils zzgl. 16% USt.)

„Future Car“: Elektrisch, autonom, bezahlt mit Daten und Nutzung neuer Dienste? 5

INFORMATION ZUR AKTUELLEN SITUATION / HYBRID-EXPERTEN-ROUNDTABLE / EIN WORT IN EIGENER SACHE:

Hybrid-Experten-RoundtableWir wissen aus Studien und langjähriger Erfahrung, dass komplexe digitale Themen am besten in einem Präsenz-Roundtable vieler Experten mit sehr unterschiedlichem Hintergrund diskutiert werden sollten. Doch nutzen wir seit vielen Jahren auch Online-Formate, die wir in der aktuellen Situation massiv ausgebaut haben. Mit einem hybriden Veranstaltungsformat bieten wir Ihnen die Flexibilität, entweder vor Ort (unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen) oder Online an unseren Roundtables aktiv teilzunehmen.
Sollte die Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden wir die geplanten Termine als Online-Roundtables durchführen. Ihre Anmeldung behält hierbei Ihre Gültigkeit und kann bis zu 10 Werktage vor der Veranstaltung kostenfrei storniert werden.

Fragestellungen rund um das Thema „Datacenter“ galten früher als Spezialthema für lupenreine ITler. Doch mit Buzzwords wie Cloud und neuerdings EDGE haben sich in den letzten Jahren die Blickwinkel dramatisch verschoben. „Cloud“ kennt heute jeder, „EDGE“ noch nicht so viele. Wird sich das in Zukunft spürbar ändern, wenn von Rechnerkapazitäten die Rede ist, die nicht nur leistungsfähig sind, sondern auch „um die Ecke“ zu einer kostengünstigen Nutzung bereit stehen?

Unter den Statements zum Thema „Cloud“ ist z.B. eine häufig zu hörende Vermutung, dass große Cloud-Anbieter und insbesondere die Hyperscaler mit ihren Super-Clouds den Kleinen der Branche das Wasser abgraben würden. Aber seit einigen Jahren ist auch zu finden, dass Datacenter immer weiter in die Fläche diffundieren, dass die Cloud zur EDGE werde und dass economies-of-scale in Zukunft auch dezentral, womöglich mit einer hochgradigen Vernetzung von Rechnerkapazität entlang der Autobahnen oder an Mobilfunk-Basisistationen zu erzielen seien. Ein weiteres Buzzword in diesem Zusammenhang ist das Echtzeit-Internet, was auch immer das genau bedeutet. Es kommt – nicht nur in industriellen Umgebungen vor, sondern auch in anderen Bereichen, sei es im Gesundheitswesen, der Logistik und sogar im Konsumbereich, wenn es z.B. um Real-Time Apps geht oder Gaming.

Unter dem Strich wird die Verlagerung von Rechenzentren an „den Rand“ fast von allen Experten gesehen, aber die Frage, in welchem Ausmaß das passiert, wird unterschiedlich beantwortet. Wenn denn heute schon, wie eine Studie postuliert, 50% der Cloud-Anwendungen „eigentlich“ geringe oder sehr geringe Latenzen benötigen, oder, wenn immer klarer wird, dass 5G zwar über hohe Bandbreiten und geringe Signallaufzeiten verfügt, aber noch für lange Zeit nicht flächendeckend ist, wird gefolgert, dass immer mehr EDGES hin zum Standort der Nutzung wandern.

Insoweit tauchen neue Fragen auf, z.B. wie es mit der Sicherheit der EDGE aussieht? Oder Skalierbarkeit: Zusammenschaltung lokaler Ressourcen, „federated data center“ versus Nutzung geballter Monopolstrukturen?

Ausgangspunkt des kommenden Experten-Roundtables der eco Akademie und der deutschen ict + medienakademie soll angesichts der Vielfalt von Einschätzungen und recht gegensätzlicher Studien zum Thema „EDGE“ eine Übersicht über die aktuellen technologischen Ansätze, die „Knackpunkte“ und Use Cases sein.

AGENDA

Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

    • 11:30
    • Akkreditierung & Imbiss
    • 12:00
    • Begrüßung
    • 12:10
    • Einführung
      Dr. Thomas King, CTO, DE-CIX Management GmbH, Frankfurt/M
    • 12:30
    • Technologisch... - Impuls-Statements + Diskussion
      • EDGE: Völlig neue Netz-Strategien?
        NN
      • EDGE + 5G/6G: Ein unzertrennliches Gespann?
        Christoph Goertz, Geschäftsführer, Christoph Goertz Consulting, Köln
      • EDGE + Security: Skepsis oder Hoffnung?
        Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit if(is) an der Westfälischen Hochschule, Gelsenkirchen und Vorstandsmitglied des eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.
    • 14:00
    • Coffee & Cake / Pause
    • 14:30
    • Wesentlich… - Impuls-Statements + Diskussion
      • Mikrorechenzentren: Vor-Ort-Computing = Vor-Ort-Vorteile?
        Dieter Meuser, CEO, German Edge Cloud GmbH & Co. KG, Eschborn
      • Viel Potenzial: Cloud- und EDGE-Economics im Vergleich
        Dr. Simon F. Rüsche, Geschäftsführer, IPN – IT Precision Network GmbH, Olpe
      • EDGE-Treiber: Industrie 5.0? Connected Car? 5/6G? GAIA-X?
        Michael Dieter, strategisches Portfoliomanagement, q.beyond AG, Köln
      • Schrems II: Endlich mittelstands-gerechte und datenschutz-konforme Cloud- und EDGE-Verträge?
        Dr. Lutz Keppeler, Partner, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, Köln
    • 16:15
    • Coffee & Cake / Pause
    • 16:30
    • Nützlich… - Impuls-Statements + Diskussion
      • IIoT-EDGE: Daten in den Prozess-Industrien on-demand reduzieren und analysieren
        Ralf Kueper-Rampp, Manager Digital Transformation and Technical Development DACH, Emerson Automation Solutions, Langenfeld
      • Skalierbarkeit und Qualität von XR (AR/VR) Anwendungen durch Edge Computing
        Thomas Vits, Co-Founder & Managing Partner, TangibleXR B.V., Monheim
      • Intelligenz am Logistik-EDGE
        Jürgen Hahnrath, Director Sales, Avodaq AG, Hamburg
    • 18:00
    • Imbiss & Networking / Ende
  • SPEAKER

    Klaus Landefeld
    Klaus Landefeld

    Stellv. Vorstandsvorsitzender, Vorstand Infrastruktur und Netze, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

    Heiko Straulino
    Heiko Straulino

    Head of Innovation Program/CEF Technology & Innovation, Nokia Solutions and Networks Management International GmbH

    Dr. Lars Nebrich
    Dr. Lars Nebrich

    Gruppenleiter, Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörpertechnologien EMFT

    Frank Behrmann
    Frank Behrmann

    Manager Software, Digitalisierung und IoT, Hy-Line Computer Components GmbH

    Dr. Stefan Weisgerber
    Dr. Stefan Weisgerber

    Abteilungsleiter Digitale Plattformen, DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

    Gerald Brose
    Gerald Brose

    Executive Director, Zühlke Engineering GmbH

    Prof. Dr. Christian Dietrich
    Prof. Dr. Christian Dietrich

    Stv. Leiter, Institut für Internet-Sicherheit if(is), Westfälische Hochschule

    Uwe Schnepf
    Uwe Schnepf

    Head of Industrial Solutions & Strategic Partnerships, q.beyond AG

    Falk Nieder
    Falk Nieder

    CDO, European EPC Competence Center GmbH

    Norbert Reil
    Norbert Reil

    Sr. Director - HPE Pointnext Global Services for Network, Workplace & IoT, Hewlett Packard Enterprise

    Nächste Termine

    Anfahrt

    q.beyond AG, Mathias-Brüggen-Straße 55, 50829 Köln

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Event Anmeldung

    Experten-Roundtable "EDGE: Gegenrevolution oder Evolution?" (11.08.2021)

    „Future Car“: Elektrisch, autonom, bezahlt mit Daten und Nutzung neuer Dienste? 5

       


      Ich möchte an der Präsenzveranstaltung teilnehmen. (Bitte Anmeldeoption auswählen)
      Ich möchte online an der Veranstaltung teilnehmen (kostenfrei).

      Ich möchte kostenpflichtig an der Veranstaltung teilnehmen.(Teilnahmegebühr: 290,00 €, zzgl. 19% USt.)

      Ich bin Mitglied/Vertreter eines Kooperationspartners (rabattierte Teilnahmegebühr: 190,00 €, zzgl. 19% USt.)

      Ich habe einen Gutscheincode erhalten (bitte im Feld Nachricht angeben // Teilnahmegebühr entsprechend der Vereinbarung)




      NeinJa



      Ja, ich möchte die Einladungen zu Experten-Roundtables und Fachkonferenzen der deutschen ict + medienakademie erhalten. Diese werden in der Regel einmal bis zweimal pro Woche verschickt.




      captcha